ProSiebenSat.1: Droht die nächste Enttäuschung?

Auch zu Beginn der neuen Woche gehört die Aktie von ProSiebenSat.1 zu den Verlierern im MDAX. Nach den Verlusten vom Freitag sorgt ein negativer Analystenkommentar für weiteren Verkaufsdruck.

[Nikolas Kessler - 22.10.2018 ]

Evotec: Jetzt einsteigen!

Nach der zuletzt stärkeren Korrektur scheint sich bei der Aktie von Evotec nun eine Bodenbildung anzudeuten. Die in der letzten Woche verkündete strategische Allianz zwischen dem deutschen Biotech-Unternehmen und Ferring Pharmaceuticals wurde von den Investoren durchweg positiv aufgefasst und mit Kursgewinnen im zweistelligen Prozentbereich honoriert.

[Marco Bernegg - 22.10.2018 ]

Nach Daimler weitere Wasserstoff-Offensive: Nel und Co. profitieren

Der Vormarsch der Brennstoffzelle macht auch vor schwerem Gerät nicht halt. Ein Lebensmittelhändler setzt jetzt auf die neue Antriebsform. Die weltweite Wasserstoffmobilität nimmt Fahrt auf.

[Jonas Lerch - 22.10.2018 ]

Top-Gewinner Linde: FTC schafft Klarheit ? so geht es jetzt weiter

Bereits seit Tagen wurde wild spekuliert. Doch jetzt gibt es endlich Gewissheit. Die US-amerikanische Wettbewerbsbehörde FTC hat am Montag die Zustimmung für die Megafusion zwischen Linde und Praxair gegeben. Es müssen zwar noch Auflagen erfüllt werden, der Zusammenschluss zum größten Industriegasekonzern der Welt wird aber vollzogen.

[Maximilian Völkl - 22.10.2018 ]

Steinhoff: "Es kann Jahre dauern"

Die Freude der Zocker über die Aussage von VEB/European Investors, Steinhoff vorerst in Ruhe zu lassen, ist verraucht. Am Montag geht es mit der Aktie wieder abwärts. Eines ist klar: Steinhoff wird die Börse noch lange beschäftigen.

[Andreas Deutsch - 22.10.2018 ]

Fresenius-Tochter FMC: Der Schein trügt

Die Prognosesenkung bei Fresenius Medical Care (FMC) hat die Anleger kalt erwischt. Die FMC-Aktie wurde mit einem Minus von knapp 20 Prozent abgestraft. Jetzt folgt ein erster Stabilisierungsversuch. Diese Marken sollten Anleger unbedingt im Auge behalten.

[Jonas Lerch - 22.10.2018 ]

Faktor-Trade des Tages: SAP

Bei DER AKTIONÄR TV präsentiert die Redaktion des AKTIONÄR börsentäglich den "Trading-Tipp des Tages". Es handelt sich dabei um Faktor-Zertifikate auf Aktien, die kurz- bis mittelfristig vor einer starken Bewegung stehen ? egal, ob nach oben oder nach unten. Heute ist dies SAP.

[Thomas Bergmann - 22.10.2018 ]

K+S: Diese Termine werden jetzt wichtig

K+S bleibt eine der beliebtesten Aktien der Privatanleger, ist aber auch eine der volatilsten. Viele hoffen auf eine Gegenbewegung nach den Quartalszahlen. DER AKTIONÄR zeigt auf, welche Termine sich die Anteilseigner von K+S beziehungsweise diejenigen, die es werden wollen, dick im Kalender anstreichen sollten.

[Thorsten Küfner - 22.10.2018 ]

Gaming-Aktien: Die großen Trends bleiben bestehen

Bei den großen Spielekonzernen kommen die Umsätze schon lange nicht mehr ausschließlich aus dem Verkauf von Videospielen. Einen entscheidenden Teil der Einnahmen bringen Zusatzinhalte und Mikrotransaktionen. Ein unglaublich profitables Geschäft für Konzerne wie Activision Blizzard und Electronic Arts.

[Benedikt Kaufmann - 22.10.2018 ]

Egbert Prior: Potenzieller Vervielfacher

Er kennt die Börse aus dem Effeff. Die Rede ist von Egbert Prior. Der langjährige Herausgeber der Prior Börse schreibt für Sie über seine Favoriten: deutsche Nebenwerte. Lesen Sie seine Analyse.

[Andreas Deutsch - 22.10.2018 ]

Royal Dutch Shell und BP: Es geht los ?

Die Konsolidierung bei den Ölpreisen sowie den Aktien von Energieriesen wie BP oder Royal Dutch Shell dauert vorerst noch an. Der Startschuss für eine Rallye steht hier noch aus. Womöglich sorgen die demnächst anstehenden Quartalszahlen wieder für etwas Schwung. Bewegung gab es bei beiden Firmen aber dennoch.

[Thorsten Küfner - 22.10.2018 ]

Gazprom: Dividendenrendite von 17 Prozent?

Beim russischen Energieriesen Gazprom läuft es operativ weiterhin rund. Nach dem Gewinnrückgang im vergangenen Jahr wird für 2018 mit einer kräftigen Ergebnisverbesserung gerechnet. Und den jüngsten Aussagen aus dem Finanzministerium zufolge besteht auch die Möglichkeit einer deutlichen Dividendenanhebung.

[Thorsten Küfner - 22.10.2018 ]

Commerzbank: Mit (Netz und) doppeltem Boden

Die deutschen Bank-Aktien haben den Schock des letzten Monats allmählich verdaut: Den Rauswurf aus dem EuroStoxx50 (Deutsche Bank) bzw. dem DAX (Commerzbank). Die damit einhergehende Verkaufswelle ist durch. Grund genug für eine Neubewertung vor allem der technischen Lage.

[Dennis Riedl - 22.10.2018 ]

Barrick Gold: Wer ruft jetzt noch nach der Insolvenz?

Es ist gerade einmal rund drei Jahr her, da hatten die Bären bei Barrick Gold Oberwasser. Die ersten Rufe wurden laut, wonach Barrick unter der immensen Schuldenlast Pleite gehen würde. Doch drei Jahre später stellen sich diese ganzen Negativszenarien als Schreckgespenster heraus. Barrick ist eine der ersten Aktien, die wieder einen Aufwärtstrend etabliert hat.

[Markus Bußler - 22.10.2018 ]

E.on: Darum ist die Aktie jetzt wieder attraktiv

Nach der starken vergangenen Handelswoche setzt die E.on-Aktie ihre Aufholjagd am Montag fort. Im freundlichen Marktumfeld kann der Versorger erneut zulegen. Aus charttechnischer Sicht steht ein Kaufsignal beim DAX-Titel nun unmittelbar bevor.

[Maximilian Völkl - 22.10.2018 ]

Autozulieferer Leoni: Aktie trotzt Gewinnwarnung ? Kaufchance?

Nachdem Continental bereits zum zweiten mal in diesem Jahr die Gewinnziele kappte, zieht jetzt auch Leoni nach. Der Autozulieferer rechnet mit Einbußen in Millionenhöhe ? die Verluste an der Börse halten sich aber in Grenzen. Auf diese Marken kommt es jetzt an.

[Jonas Lerch - 22.10.2018 ]

Nach Kanada-Legalisierung: Experten sehen Aurora als Gewinner!

Die Legalisierung von Marihuana in Kanada in der vergangenen Woche hat zu einem Ansturm auf die Geschäfte geführt. Branchenbeobachter haben auch schon einen Gewinner ausgemacht.

[Martin Weiß - 22.10.2018 ]

Deutsche Bank: "Ein unheilverkündendes Zeichen"

Die Deutsche Bank, Deutschlands größter Kreditgeber, wird am Mittwoch zusammen mit Barclays die Berichtssaison eröffnen und einen ersten Eindruck vermitteln, wie sich europäische Investmentbanken gegenüber ihren US-amerikanischen Kollegen behaupten. Die Analysten prognostizieren ein schwieriges Quartal. Jedoch dürften die Erwartungen mittlerweile so gesunken sein, dass zumindest viele negative Überraschungen ausbleiben werden.

[Thomas Bergmann - 22.10.2018 ]

BMW, Continental, Daimler und Volkswagen: Vier Aktien, vier Charts und ein Fazit

Der zuletzt angesichts der Diesel-Debatte und einer Flut an Gewinnwarnungen arg gebeutelte deutsche Autosektor startet zum Wochenstart eine Gegenbewegung. Nur ein Strohfeuer, oder winken zumindest Trading-Gewinne?

[Michael Schröder - 22.10.2018 ]

Bayer: Es geht wieder abwärts

Nachdem sich letzte Woche eine leichte Erholung bei Bayer andeutete und der Kurs von 75 auf 80 Euro hochschoss, herrscht nun wieder Katerstimmung. Der vermeintliche Rebound stellte sich nur als ein kurzes Aufbäumen heraus. Und dies ist durchaus gerechtfertigt.

[Marco Bernegg - 22.10.2018 ]


Mit freundlicher Genehmigung von ZDNet.de, www.deraktionaer.de, Wetter24.de und Wetter.com