Allgemeine Wetterlage
In der Nacht zum Donnerstag verlagert sich ein Regengebiet von der Nordsee kommend südostwärts und erreicht am Morgen eine Linie von der Pfalz bis nach Vorpommern und Brandenburg. In der Südosthälfte ist es anfangs teils klar, später zunehmend stärker bewölkt und es bleibt trocken. Örtlich kann sich Nebel bilden. Die Tiefstwerte sinken auf 9 bis 5 Grad, im Süden auf 4 bis -4 Grad, wobei leichter Frost nur südlich der Donau zu erwarten ist. Der anfangs in der Nordhälfte noch mäßige bis frische und in Böen starke bis stürmische Südwestwind lässt im Laufe der Nacht allmählich nach. Am Donnerstag ist es im Norden und der Mitte überwiegend stark bewölkt. In einem breiten Streifen vom Saarland über Hessen bis nach Brandenburg fällt Regen, der nach Westen hin länger andauert. Im Südosten bleibt es hingegen trocken und aufgelockert bewölkt, am längsten zeigt sich die Sonne in Niederbayern. Die Höchstwerte steigen auf 10 bis 15 Grad, im Küstenumfeld sowie im Bergland und dem Osten Bayerns auf 7 bis 10 Grad. Der Wind weht meist schwach bis mäßig aus Süd bis Südwest. Im Bergland gibt es starke bis stürmische Böen, wobei der Wind im Tagesverlauf nachlässt. In der Nacht zum Freitag ist es im Nordwesten und Südosten stark bewölkt, aber überwiegend trocken. Dazwischen fällt in einem Streifen vom Oberrhein über Hessen und Thüringen bis nach Brandenburg aus dichter Bewölkung weiterhin Regen. Es kühlt auf 5 bis 1 Grad ab, südlich der Donau kann es bei Auflockerungen erneut leichten Frost geben. [01.01.1970 ]

Wetter-Überblick Deutschland für den 24.02.2018
Norden: sonnig -3 °C/1 °C
Westen: sonnig -4 °C/3 °C
Süden: sonnig -5 °C/-1 °C
Osten: sonnig -5 °C/-1 °C
[01.01.1970 ]

Wetterwarnungen für Deutschland
Wetterwarnungen für Deutschland. [01.01.1970 ]

Österreichwetter
Heute bleibt es vor allem inneralpin noch bewölkt und es rieseln auch noch ein paar Schneeflocken. Abseits der Berge lockern die Wolken auch mal auf. Von Nordosten kommt auch immer kältere Luft zu uns und so bleiben die Temperaturen meist schon im Frostbereich, nur noch örtlich sind 1 oder 2 Grad plus möglich. [01.01.1970 ]

Schweizwetter
Heute bleibt es vor allem in den Südalpen bewölkt und es fällt noch zeitweise Regen oder Schnee. Sonst halten sich zwar ebenfalls zahlreiche hochnebelartige Wolken, aber es bleibt meist trocken. Vor allem am Rhein lockern die Wolken im Laufe des Tages auch mal auf. Die Höchstwerte sind mit 0 bis 5 Grad noch einmal vergleichsweise mild! [01.01.1970 ]

Videos
Wussten sie schon das wetter.com zahlreiche Videos rund ums Wetter und Wettervorhersagen anbietet? Gehen Sie jetzt auf wetter.com/videos und lassen sie sich informieren! [01.01.1970 ]

Aktuelle Nachrichten rund ums Wetter jetzt anzeigen
[01.01.1970 ]


Mit freundlicher Genehmigung von ZDNet.de, www.deraktionaer.de, Wetter24.de und Wetter.com