Deutscher Wetterdienst
10-Tage-Vorhersage für Deutschland
von Mittwoch, 18.07.2018 bis Mittwoch, 25.07.2018
ausgegeben von der Vorhersage- und Beratungszentrale Offenbach
am Sonntag, 15.07.2018, 13:27 Uhr

Zunächst sommerlich warm mit nur lokalen Schauern und Gewittern, ab
Freitag bei sehr warmen, teils heißen Temperaturen schwül mit
kräftigen Gewittern, und erhöhtem Unwetterpotential.

Vorhersage für Deutschland bis Sonntag, 22.07.2018,
Am Mittwoch im äußersten Osten und Nordosten noch wolkig oder stark
bewölkt wechselnd bewölkt und schauerartig verstärkter Regen,
nachlassend. Sonst wechselnd, nach Südwesten und Westen zu auch
gering bewölkt und länger sonnig. Im Tagesverlauf im Süden bevorzugt
über den Bergen aufkommende Quellbewölkung und erneut Schauer und
teils starke Gewitter. Bei Höchsttemperaturen zwischen 24 und 28
Grad, am Oberrhein bis 30 Grad verbreitet sommerlich warm. Im höheren
Bergland sowie im Küstenumfeld bei Werten zwischen 20 und 24 Grad
etwas kühler. Abgesehen von Gewitterböen schwacher bis mäßiger
Nordwestwind.
In der Nacht zum Donnerstag rasch abklingende Schauer und Gewitter.
Nachfolgend abgesehen von Teilen Norddeutschlands verbreitet gering
bewölkt oder klar und niederschlagsfrei. Nur vereinzelt geringe
Nebelneigung. Abkühlung auf 17 bis 10 Grad.

Am Donnerstag abgesehen einzelner hoher und mittelhoher Wolkenfelder
vielfach sonnig und trocken. Lediglich im Nordsee- und Oderumfeld
sowie südlich der Donau im Tagesverlauf auch Quellbewölkung mit
geringem Schauerrisiko. Temperaturmaxima zwischen 21 auf Rügen und
bis 33 Grad örtlich Südwesten. Überwiegend schwacher Wind um Nord, im
Westen aus unterschiedlichen Richtungen.
In der Nacht zum Freitag gering bewölkt oder klar und
niederschlagsfrei.
Tiefstwerte zwischen 17 und 10 Grad.

Von Freitag bis Sonntag in der Südwesthälfte aufkommende
Quellbewölkung mit teils kräftigen Schauern und Gewittern, erhöhtes
Unwetterpotential durch heftigen Starkregen. Nach Nordosten zu
überwiegend heiter bis sonnig, geringes Schauer und Gewitterrisiko.
Höchsttemperaturen zwischen 25 und 32 Grad. Schwacher Wind zunächst
meist um Ost, nach Südwesten zu aus unterschiedlichen Richtungen.
Nachts Abkühlung auf 19 bis 14 Grad, an den Alpen bis 10 Grad.


Trendprognose für Deutschland, von Montag, 23.07.2018 bis Mittwoch,
25.07.2018,
Vor allem im Süden und Westen bei wechselnder bis starker Bewölkung
unbeständig mit kräftigen Schauern und Gewittern mit Starkregen,
Unwettergefahr. Nach Norden und Osten zu heiter bis wolkig und teils
länger sonnig. Sommerliche Höchsttemperaturen zwischen 24 und 30
Grad, im Osten teils sommerlich heiß bis 32 Grad. Abgesehen von
Gewitterböen schwacher Wind um Nord.

Deutscher Wetterdienst, VBZ Offenbach / Dipl.-Met. Lars Kirchhübel


data/dwd/tmp/ber01-VHDL17_DWOG_151200-1807151200-dsw--0-ia5